Zum Hauptinhalt springen

Alexander Kunst

Nach meiner Ausbildung zum IT- Systemkaufmann habe ich Betriebswirtschaftslehre an der HWR und anschließend Facility Management an der Beuth Hochschule studiert. Zur Zeit arbeite ich als technischer Objektleiter. Außerdem berate ich bei der Gestaltung von Permakulturprojekten. Seit Mai 2019 sitze ich in der Gemeindevertretung von Glienicke/Nordbahn in der SPD/Piraten-Fraktion.

 


Für welche Themen setze ich mich ein

  • Transparenz in der Politik
    • Mehr Möglichkeiten der Selbstinformation
      • Abgeordnetenwatch
      • Live-Übertragungen von Sitzungen
      • Videoprotokolle von Ausschusssitzungen
      • Kostenfreie Einsichtnahme in Verträge der öffentlichen Hand (Öffentlichkeitsprinzip wie in Schweden)
  • Gesundheit und die Umwelt
    • Gegen vorrangige Gewinnorientierung im Gesundheitswesen
    • Mehr Persönlichkeitsentwicklung in den Schulen
    • ökologische Landwirtschaft bis hin zu Permakultur und solidarischer Landwirtschaft
      • alternative Wirtschaftsformen in der Landwirtschaft
    • Open-Source-Saatgut und alte Sorten
    • Geschlossene und lokale Produktkreisläufe
      • Innovationen fördern, die Müllvermeidung ermöglichen
      • gegen Müllexporte
    • Freiräume für Kunst und Kulturschaffende
  • Lokale Wirtschaft stärken
    • Dezentrale Energieversorgung
    • Digitale lokale Läden im Internet – virtueller Marktplatz
      • zum Beispiel www.nebenan.de
    • Carsharing
    • Kostenlose beratende Begleitung von Gründern
    • Bessere Internetanbindung im ländlichen Raum
  • Digitalisierung
    • Digitale Amtsgeschäfte
    • Nutzung digitaler Lernmöglichkeiten
    • Gegen verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung
    • Grundsätzliche Veröffentlichung von Forschungsergebnissen, Fachaufsätzen, Studien und Berichten, welche durch die öffentliche Hand vollumfänglich, oder in weiten Teilen, finanziert wurden
    • Verwendung und Förderung von Open-Source- oder auch "freier" Software
      • Kostenreduzierung der IT-Infrastruktur
      • Vertrauen in die Reziprozität zurück erlangen

Kontaktformular